Vertretungsplan

Hier klicken und den aktuellen Vertretungsplan aufrufen.

Stundentafel - Bezeichnung der Module

 

 

Gesamtstd.

(Voll- / Teilzeit)

Fachrichtungsübergreifende Module

 

 

 

 

 

Grundlegende Elemente und Handhabungen

80 / 80

 

Kommunikation in einer Fremdsprache

160 / 120

 

Kommunikation und Arbeitstechniken

120 / 100

 

Gestalten eines prozessorientierten Qualitätsmanagements im Untern.

160 / 120

 

 

 

 

 

 

Fachrichtungsbezogene Module

 

 

 

 

Konstruktive und bauphysikalische Bearbeitung von Bauteilen

200 / 140

 

Anwendung einschlägiger Bestimmungen zur Energieeinsparung

80 / 60

 

Planen von Wärmeerzeugungsanlagen

120 / 100

 

Planen von Wärmeverteilungsanlagen u. Auslegung von Heizflächen

240 / 200

 

Planen von Abwasseranlagen

120 / 100

 

Planen von Wasserversorgungsanlagen

120 / 100

 

Planen von Gasanlagen

120 / 100

 

Planen von Luftbehandlungsanlagen

120 / 80

 

Planen von Lüftungs- und Klimaanlagen

240 / 200

 

Planen von elektrischer Gebäudeinstallation

200 / 160

 

Kalkulieren von Anlagen der Technischen Gebäudeausrüstung

80 / 60

 

Abschlussprojekt

80 / 80

 

 

 

 

 

 

Wahlpflichtmodule

 

Berufs- und Arbeitspädagogik

160 / 120

 

Regionalspezifisches Lernmodul

 

 

Zusatzqualifizierendes Lernmodul

 

 

2400 / 1920

Die zeitliche Abfolge der Lernmodule erfolgt nach den Möglichkeiten der Schule.

 

Unterrichtsorganisation

1. Teilzeit - bisherige Organisation der Technikerschule

Der Bildungsgang wird derzeit noch in Teilzeitform durchgeführt und umfasst 1920 Stunden. Unterricht ist jeweils montags und mittwochs von 17.45 Uhr bis 22.00 Uhr und an Schulsamstagen (schulfrei sind in der Regel der 1. und 3. Samstag eines Monats) von 7.55 Uhr bis 13.00 Uhr. Schuljahresbeginn ist jeweils nach den Sommerferien in Rheinland-Pfalz. Bei dieser Organisation dauert der Bildungsgang 4 Jahre. Andere Organisationsformen sind in Absprache mit den Teilnehmern denkbar.

2. Vollzeit - ab dem Schuljahr 2018/19

Die Technikerschule wird ab dem Schuljahr 2018/19 auch in Vollzeit durchgeführt und umfasst 2400 Stunden. Schuljahresbeginn ist jeweils nach den Sommerferien in Rheinland-Pfalz. In Vollzeitform dauert der Bildungsgang 2 Jahre. Die Unterrichtszeiten sind von Montag bis Freitag jeweils von 7:55 bis 15:15 Uhr. Die genauen Zeiten ergeben Sie aber erst mit dem jeweiligen Stundenplan.

Der Unterricht ist in Lernmodule gegliedert (s.o.). Module sind thematisch abgegrenzte Einheiten sowohl aus dem fachrichtungsübergreifenden als auch aus dem fachrichtungsbezogenen Bereich. Zusätzlich können Wahlpflichtmodule angeboten werden.

3. Belegung einzelner Module

Personen, die nur am Unterricht einzelner Module teilnehmen wollen und das Zertifikat dieser Lernmodule erwerben möchten, können aufgenommen werden, sofern sie die Aufnahmevoraussetzungen erfüllen.

Lehrplan der Technikerschule

Den aktuellen Lehrplan für die Technikerschule finden Sie auf dem Bildungsserver.

 

http://berufsbildendeschule.bildung-rp.de/lehrplaene/lehrplaene-fachschule/technik.html